allnu

Datenschutz

Datenschutzerklärung

  1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.2 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Philipp UG (haftungsbeschränkt), Kraichgauweg 5, 69234 Dielheim, Deutschland, Tel.: +49 (0) 6222 9484200, E-Mail: info@allnu.de. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.3 Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

  1. Datenerfassung beim Besuch unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

  1. Warenwirtschaft

Für die Abwicklung von Bestellungen und Verträgen verwenden wir Warenwirtschaftssysteme externer Anbieter. Diese Dienstleister arbeiten im Rahmen der Auftragsverarbeitung für uns. Für die Bestellabwicklung setzen wir das ERP-System der SevDesk GmbH ein.

  1. Kundenkonto

Wenn Sie sich für die Eröffnung eines Kundenkontos entscheiden, nutzen wir Ihre in den Eingabeformularen angegebenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Eröffnung des Kundenkontos und speichern diese für zukünftige Bestellungen auf unserer Webseite. Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit löschen, entweder durch eine Nachricht an die in der Datenschutzerklärung angegebene Kontaktadresse oder über eine spezielle Funktion im Kundenkonto. Nach der Löschung werden Ihre Daten entfernt, es sei denn, Sie haben einer weiteren Nutzung Ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt oder wir behalten uns das Recht vor, Ihre Daten über das gesetzlich Erlaubte hinaus zu nutzen, worüber wir Sie in dieser Erklärung informieren.

  1. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns, sei es über ein Kontaktformular, Bestellung oder per E-Mail, werden personenbezogene Daten gesammelt. Die Daten, die bei der Verwendung eines Formulars gesammelt werden, können Sie den jeweiligen Eingabefeldern entnehmen. Diese Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens oder Ihrer Bestellung, sowie für die Kontaktaufnahme und die dazugehörige technische Verwaltung gespeichert und genutzt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihres Anliegens nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sollte Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet sein, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen.             

  1. Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung

6.1 Für die Zahlungsabwicklung in unserem Online-Shop kooperieren wir mit unserem Partner Mollie, einem technischen Dienstleister, der mit Kreditinstituten und Zahlungsdienstleistern zusammenarbeitet.

6.2  Abhängig von der gewählten Zahlungsmethode übermitteln wir die für die Durchführung der Zahlungstransaktion erforderlichen Daten an unsere technischen Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter für uns tätig sind, oder an die zuständigen Bankinstitute oder den ausgewählten Zahlungsdienstleister, sofern dies für die Zahlungsabwicklung notwendig ist. Dies erfolgt im Rahmen der Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Zahlungsdienstleister sammeln teilweise die notwendigen Daten für die Zahlungsabwicklung selbst, beispielsweise auf ihrer eigenen Website oder durch eine technische Integration im Bestellvorgang. In diesem Fall ist die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters maßgeblich. Bei Fragen zu unseren Zahlungsabwicklungspartnern und den Grundlagen unserer Kooperation mit ihnen, nutzen Sie bitte die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktwege.

  1. Werbung per Post

Wir nutzen Ihre Kontaktdaten, um Ihnen aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO postalisch Informationen über unsere Produkte zuzusenden. Dies erfolgt über unsere Dienstleister, die Deutsche Post und Mypostcard.com. Sie haben das Recht, dem Versand von Postinformationen jederzeit durch eine Nachricht an die angegebene Kontaktadresse zu widersprechen.

  1. E-Mail-Newsletter ohne Anmeldung und Ihr Widerspruchsrecht

Sofern wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und kein Widerspruch Ihrerseits erfolgt ist, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen gemäß § 7 Abs. 3 UWG und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten aus unserem Sortiment, wie den bereits erworbenen, per E-Mail zu senden. Dies geschieht zum Schutz unserer vorrangigen berechtigten Interessen an einer werblichen Kommunikation mit unseren Kunden im Rahmen einer Interessensabwägung. Sie haben das Recht, der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck jederzeit durch eine Mitteilung an die in der Datenschutzerklärung aufgeführte Kontaktadresse oder über einen in der Werbe-E-Mail bereitgestellten Link zu widersprechen, ohne dass dafür Kosten über die Basistarife hinaus anfallen.

  1. Rechte des Betroffenen

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die nachstehenden Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), wobei für die jeweiligen Ausübungsvoraussetzungen auf die angeführte Rechtsgrundlage verwiesen wird:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO.
  1. Cloudflare Enterprise

Wir verwenden auf dieser Website Cloudflare Enterprise (nachfolgend „Enterprise“). Der Anbieter ist Cloudflare Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA (nachfolgend „Cloudflare“). Enterprise dient dazu zu überprüfen, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z. B. in einem Kontaktformular) von einem Menschen oder einem automatisierten Programm stammt. Zu diesem Zweck analysiert Enterprise das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Die Analyse beginnt automatisch, wenn der Websitebesucher eine Seite mit aktivem Programm von Cloudflare betritt. Für die Analyse zieht Cloudflare Enterprise verschiedene Informationen heran (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Besuchers auf der Website oder Mausbewegungen des Nutzers). Die bei der Analyse gesammelten Daten werden an Cloudflare übermittelt. Die Datenspeicherung und -analyse erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und SPAM zu schützen. Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen
Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Funktionsfähigkeit der Website ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet. 
Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Cloudflare finden Sie unter: Cloudflare ! Cloudflare hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen Cloudflare personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter: CLOUDFLARE DATA PROCESSING ADDENDUM | Cloudflare

  1. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Speicherdauer personenbezogener Daten richtet sich nach der zugrundeliegenden Rechtsgrundlage, dem Verarbeitungszweck und gegebenenfalls nach den jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, wie beispielsweise handels- und steuerrechtlichen Fristen. Personenbezogene Daten, die auf der Grundlage einer ausdrücklichen Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verarbeitet werden, werden so lange aufbewahrt, bis der Betroffene seine Zustimmung widerruft. Für Daten, die aufgrund rechtsgeschäftlicher oder rechtsgeschäftsähnlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden und für die gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, erfolgt eine routinemäßige Löschung nach Ablauf dieser Fristen, sofern sie nicht mehr zur Erfüllung oder Anbahnung eines Vertrags benötigt werden und kein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung besteht. Personenbezogene Daten, die auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, bleiben gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, es liegen überwiegende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder sie sind für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Daten, die zum Zweck der Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, werden bis zum Widerspruch des Betroffenen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO gespeichert. Falls sich aus anderen Teilen dieser Erklärung nichts anderes ergibt, werden personenbezogene Daten gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

  1. Social Media

Auf unserer Webseite sind Social-Media-Buttons eingebunden. Diese sind nur als HTML-Links integriert, wodurch beim Besuch unserer Seite keine direkte Verbindung zu den Servern des Anbieters entsteht. Erst wenn Sie auf einen dieser Buttons klicken, wird die Seite des entsprechenden sozialen Netzwerks in einem neuen Browserfenster geöffnet, wo Sie dann beispielsweise den Like- oder Share-Button nutzen können.

  1. Daten zum Zwecke der Versandabwicklung

Im Rahmen der Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO übermitteln wir die für die erfolgreiche Zustellung notwendigen Daten an den beauftragten Versanddienstleister. Für den Paketversand arbeiten wir mit DHL Paket GmbH zusammen.

Des Weiteren leiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer an den gewählten Versanddienstleister weiter, sodass dieser vor der Auslieferung Kontakt zu Ihnen aufnehmen kann, um die Ankündigung oder Abstimmung der Lieferung zu ermöglichen.

  1. Kontaktmöglichkeiten

Bei Fragen zur Sammlung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten, für Informationen, Korrekturen, Einschränkungen oder Löschung von Daten sowie für den Widerruf von möglicherweise erteilten Zustimmungen oder für einen Widerspruch gegen eine spezifische Verwendung der Daten, wenden Sie sich bitte direkt an den Datenschutzbeauftragten:

Beauftragter für Datenschutz

Philipp UG

Christopher Philipp

Kraichgauweg 5

69234 Dielheim

Mail: christopher.philipp@allnu.de

    0
    Dein Warenkorb
    Noch 60,00  bis zum kostenlosen Versand.
    Dein Warenkorb ist leerWeiter einkaufen
      Gutschein anwenden
      Verfügbare Gutscheine
      2ad9nf7b 20% Rabatt 20 Prozent Rabatt fürs teilen